Zahlreiche Eltern und Verwandte der Viertklässler, für die die Grundschulzeit nach diesem Schuljahr endet, folgten der Einladung zum Bunten Abend in die Grund- und Mittelschule, deren Aula mit über 160 Gästen überaus gut besucht war. „Bühne frei!“ hieß es für die Schülerinnen und Schüler aller drei vierten Jahrgansstufen, die gemeinsam mit ihren Lehrkräften ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt hatten. Eindrucksvoll präsentierten die Kinder ihre musikalischen und schauspielerischen Talente, trugen selbstgedichtete Lieder und eigens einstudierte Musik- und Theaterstücke vor. Unter dem Applaus der Gäste kamen alle zu einem gemeinsamen Abschlussfoto zusammen. Beim anschließenden gemütlichen Beisammensein war für das leibliche Wohl bestens gesorgt. Unter der Leitung ihrer Lehrerin Regina Kießling-Thees hatte eine Gruppe von Mittelschülerinnen und -schülern, die sich im Rahmen des Projektes FSSJ (Freiwilliges Soziales Schuljahr) engagierten, ein reichhaltiges Salat- und Nachspeisenbüfett vorbereitet und die Bewirtung organisiert. Am Grundschulpausenhof herrschte noch lange ein munteres Stimmengewirr und alle genossen den klassenübergreifenden Abschlussabend.