Aus eigenem Antrieb haben die Abschlussschüler des Jahrgangs 2017 auf einen Abschlussscherz verzichtet und lieber am Abschlussabend zu einer Spendenaktion aufgerufen - und es kamen unglaubliche 620 Euro zusammen.

 

 

Am 01.08. wurde der Betrag an Prof. Dr. Thomas Rupprecht, Leiter der Kinderklinik in Bayreuth, durch die Vertreter der Schüler (von links nach rechts) Laura Kunze, Sophia Auriemma und Luisa Unterburger übergeben. Begleitet wurden sie von Konrektor Jörg Zinner. Von dem Geld sollen Spielsachen für die kleinen Patienten angeschafft werden, versprach Prof. Dr. Thomas Rupprecht. Tolle Idee und zur Nachahmung für künftige Jahrgänge empfohlen!