Die Notfallbetreuung wird im Bedarfsfall von der Schule in der kommenden Zeit aufrechterhalten. Sie erstreckt sich bedarfsgerecht auf den Zeitraum von 08:00 bis 15:30 Uhr. Ganztags- und Mittagsbetreuungsangebote stehen in diesem Zeitraum nicht zur Verfügung, die Verpflegung der Kinder ist durch die Erziehungsberechtigten sicherzustellen.

Bitte nehmen Sie rechtzeitig (ein Tag vorher!) im Vorfeld Kontakt mit uns, auf um alle organisatorischen Fragen mit Ihnen abklären zu können! (per Telefon oder per mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

 

Alle Ausführungsbestimmungen finden Sie unter diesem Link

 

Wir weisen gesondert auf folgende Punkte hin: In die Notbetreuung darf ihr Kind nur wenn es

 

 

– keine Krankheitssymptome aufweist,

– nicht in Kontakt zu einer infizierten Person steht oder seit dem Kontakt mit einer infizierten Person 14 Tage vergangen sind und es keine Krankheitssymptome aufweist, und

– keiner sonstigen Quarantänemaßnahme unterliegt.

 

Infos entnommen von der Seite des KM Bayern: https://www.km.bayern.de

Weitere Informationen gibt es unter: Infos zum Coronavirus

In diesem Zusammenhang weisen wir als Schule auf folgendes hin:

Sollten Sie zu dem oben aufgeführten Personenkreis gehören, der berechtigt ist, sein Kind in die Schule gehen zu lassen, bitten wir Sie im Vorfeld mit uns Kontakt aufzunehmen, um mögliche Rückfragen zu klären (organisatorische Sachverhalte). 

 

 

 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.